4.tes Fachsymposium zur Additiven Fertigung auf der Hannover Messe

Deutsche Messe

Bereits zum vierten Mal findet auf der Hannover Messe das Additive Manufacturing – Fachsymposium der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing in Zusammenarbeit mit der Messe Hannover statt. Technologieanbieter und Nutzer der neuen Fertigungsverfahren kommen unter der Überschrift „Maschinenbau“ zu Wort.

Verschiedene Verfahren und deren Anwendungsfelder werden von Anlagenbauern vorgestellt. Die Verarbeitung von Metall, Kunststoff und anderen Materialien eröffnet vielfältige Möglichkeiten, den Mehrwert der additiven Fertigung zu nutzen. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch die Einbindung der Schichtbauverfahren in die digitale Fabrik thematisiert – Automatisierung und Qualitätssicherung sind wichtige Meilensteine auf dem Weg zur industriellen Fertigung mit der neuen Technologie.

Titel:  Maschinenbau als Anwender von Additiver Fertigung
Das neue Fertigungsverfahren hat inzwischen erfolgreich in der Industrie Einzug gehalten. Anhand von Anwendungsbeispielen aus dem industriellen Umfeld zeigen Technologie-Anbieter den Mehrwert im Bereich Qualität, Zuverlässigkeit, Energie und Kosten.

Termin:  24. April 2018, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort:        Technology Academy auf dem Messegelände

 

Beteiligungsmöglichkeiten und aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
Wenn Sie am Symposium teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus.

Ähnliche Artikel