Standards und Normen

rainer.gebhardt@vdma.org

Standards und Normen sind die Basis für die erfolgreiche Entwicklung weiterer Verfahren 3D-Druck-Verfahren, um das Funktionieren global operierender Märkte sicherzustellen.

Für den erfolgreichen Abschluss von notwendigen Zertifizierungsverfahren bietet sich die Einführung von nationalen wie internationalen Standards für das Additive Manufacturing an. Erst verbindliche Standards sorgen für vereinfachte Prozesse und ermöglichen größere Stückzahlen. Ein prozessbezogener Standard - analog etwa zur ISO 12647 im graphischen Druckbereich – bietet sich auch für den 3D-Druck an.

Standards und Normen sind die Basis für die erfolgreiche Entwicklung weiterer 3D-Druck-Anwendungen, um das Funktionieren global operierender Märkte sicherzustellen.

Die Industrie fordert deshalb international verbindliche Standards und unterstreicht, dass akuter Handlungsbedarf hinsichtlich aktiver Normungsaktivitäten besteht.

Ähnliche Artikel