Neue Mitglieder der AG Additive Manufacturing im Februar 2018

fotolia

Im Februar 2018 haben sich die GMA Werkstoffprüfung GmbH, Aalberts Industries sowie die Schneeberger GmbH der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing angeschlossen.

GMA

Die GMA-Werkstoffprüfung GmbH bietet seit über 30 Jahren zertifizierte Dienstleistungen im Bereich Qualitätssicherung und Werkstoffprüfung an. Mit über 700 Mitarbeitern an 13 Standorten deutschlandweit erhalten unsere Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum rund um zerstörungsfreie Prüfmethoden (ZfP), mechanisch-technologische Prüfverfahren, Metallographie, Probenherstellung, Industrievermessung, Schadensanalyse sowie Sonderprüftechniken. Als Ergänzung zur Qualitätssicherung entlang der Produktionskette und der Herstellung von Bauteilen, führen wir Materialprüfungen sowohl für Metalle als auch für Verbund- bzw. Faserverbundwerkstoffe (CFK oder GFK) durch.

Im Rahmen der additiven Fertigung setzt GMA sowohl zerstörende Prüfverfahren wie metallographische Untersuchungen und chemische Analysen, als auch zerstörungsfreie Prüftechniken wie zwei- und dreidimensionale Röntgenprüfung, Oberflächenrissprüfungen und 3D-Industrievermessung ein, um verschiedene 3D-Druckerzeugnisse auf ihre Qualität und ihre Anwendungsmöglichkeiten zu testen. 

 

Schneeberger

Im Jahr 1923 gegründet, steht die Schneeberger Gruppe heute für wegweisende Innovationen auf dem Gebiet der Lineartechnologie. Zum Produkt- und Fertigungsspektrum zählen Linearführungen und Profilschienenführungen ebenso wie Messsysteme, Zahnstangen und Kugelgewindetriebe. Weltweit bedient das Unternehmen renommierte Erstausrüster verschiedenster Branchen – von der Werkzeugmaschinen- über die Solar-, Halbleiter- und Elektroindustrie bis hin zur Medizintechnik. Zum Produkt- und Fertigungsspektrum zählen Linearführungen und Profilschienenführungen ebenso wie Messsysteme, Zahnstangen, Lineartische, Positioniersysteme und Mineralguss. Seit Oktober 2017 ist A.Mannesmann Teil der Schneeberger Gruppe. A.Mannesmann ist führender Anbieter auf dem Gebiet der Produktion von Kugelgewindetrieben, Teleskop Aktoren und Bohrspindeln.

Aalberts Industries

Aalberts Industries ist eine niederländische Aktiengesellschaft, die 1975 von Jan Aalberts gegründet wurde. Die Gruppe besteht aus vier Geschäftsbereichen: Installation Technology, Material Technology, Climate Technology und Industrial Technology. Mit über 16.000 Mitarbeitern betreibt Aalberts ca. 150 Produktionsstandorte mit Aktivitäten in über 50 Ländern. Im Bereich Additive Manufacturing bietet Aalberts Industries Material Technology eine einzigartige Kombination aus fortschrittlichen Wärmebehandlungen, Oberflächenbehandlungen, Hot Isostatic Pressing Technologien und hochspezialisierter Fertigungsexpertise unter Nutzung eines globalen Netzwerks von Standorten mit ausgezeichneten lokalen Kenntnissen und Dienstleistungen. Wir hoffen, dass wir mit diesem Know-How die AG Additive Fertigung des VDMA tatkräftig unterstützen können.

Ähnliche Artikel