Prozesskette der Additiven Fertigung

shutterstock

Nächstes Treffen findet 12./13. Februar bei Protiq in Blomberg statt

In der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing gibt es zwei Gruppen, die sich mit der Prozesskette der additiven Fertigung beschäftigen: Ein Team beschäftigt sich mit der Automatisierung im Bereich der Metall-Pulverbett-Fertigung, dem "Beam Melting" oder LBM. Eine zweite Gruppe bearbeitet das selbe Thema für das "Laser Sintering" von Kunststoff-Pulver.

Grundlage der Arbeit ist eine umfangreiche Dokumentation der Prozesskette mit sämtlichen Bausteinen auf dem Weg zur intelligent vernetzten, additiven Produktion. Viele Bausteine sind vorhanden, gleichzeitig gibt es eine großen Bedarf nach Abstimmung und Austausch zur Bewältigung weiterer Schritte auf dem Weg zur industriellen, automatisierten Produktion mit diesen Schichtbauverfahren.

Bei dem geplanten Treffen in Blomberg werden beide Gruppen sich treffen und die Gelegenheit nutzen, sowohl technologische Lösungsansätze als auch handfeste Erfahrugnen mit den Herausforderungen der täglichen Produktion zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Anmeldung erwünscht bei rainer.gebhardt@vdma.org.