German Pavillon Additive Manufacturing auf der Rosmould

Die Branchenmesse in Moskau bietet Firmen eine vom BMWi geförderte Ausstellungsmöglichkeit

Mit der ROSMOULD 2021 wird im Juni die 15. internationale Ausstellung für Formen- und Werkzeugbau, Produktentwicklung und Lohnfertigung stattfinden. Additive Manufacturing wird als Spezialthema auf der Rosmould wieder als ein Schwerpunktthema sichtbar werden.

HIER finden Sie weitere Infos zu Additive Manufacturing auf der Rosmould.

Dazu gehört auch der German Pavillon, der Firmen die Möglichkeit bietet unter einem gemeinsamen Dach zu Additive Manufacturing innovative Technik aus Deutschland zu präsentieren. Die vom BMWi geförderte Sonderfläche mit einem gehobenen Standard stellt für die Firmen eine leistungsfähige Plattform dar, um dem interessierten Fachpublikum aus Russland Anschauungsmaterial und Gesprächsmöglichkeit zu bieten.

Die Messe findet vom 15. Jun. - 17. Jun. 2021 in Moskau statt. Anmeldeschluss für die Teilnahme an dem German Pavillon ist der 12. Februar 2021.

Die Mindeststandfläche beträgt 9 m², die Kosten belaufen sich mit Standbau auf 120 €/m² (inkl. Möblierung, Strom, Licht, Boden, allgemeine Leistungen wie Organisation, deutsche Beteiligung und CI-Konzept etc.). Weitere Details finden Sie im Anmeldeformular im Anhang (Download s.u.)

Weitere Infos zu dem VDMA auf der Rosmould s.a. HIER

Downloads