AGV Mesh-Up

Am 25. und 26. März 2021 feiert das AGV Mesh-Up beim IFOY TEST CAMP in Dortmund Premiere. Ein Projektteam aus Nutzern und Herstellern von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) präsentiert die neue Schnittstelle VDA 5050 in einem ersten Live-Test. Mit der Schnittstelle können Fahrzeuge und Steuerungssoftware herstellerunabhängig miteinander kommunizieren.

Das AGV Mesh-Up des VDMA-Fachverbandes Fördertechnik und Intralogistik zeigt auf einer Aktionsfläche in der Dortmunder Westfalenhalle am 25. und 26. März 2021 verschiedene Fahrerlose Transportfahrzeuge (englisch: Automated Guided Vehicle – kurz AGV), die unter einem gemeinsamen Leitsystem fahren und in einer gemeinsamen Datensprache kommunizieren.

Vertreten beim Event sind die Firmen arculus, DS AUTOMOTION, die KION Group mit ihrer Marke STILL, SAFELOG, Siemens AG sowie SSI SCHÄFER.

Sie möchten das AGV Mesh-Up besuchen?

Die Zahl der Plätze für das IFOY TEST CAMP Intralogistics und damit für das AGV Mesh-Up sind limitiert. Wenn Sie das Event in Dortmund besuchen möchten, wenden Sie sich bitte an Andreas Scherb, E-Mail andreas.scherb@vdma.org.