"Neues aus der AM-Szene" am 26. März 2021

Shutterstock / IAPT Hamburg

Freitag, den 26. März werden Peter Lindecke, IAPT Fraunhofer sowie Markus Meidenstein, Sigmalabsinc von 11:15 - 12: 00 Uhr über „Industrielles In-Situ Prozessmonitoring im Bereich metallischer Pulverbett-Laserschmelztechnologie (L-PBF)“ referieren.

Mit den Vorteilen des In-Prozessmonitoring (IPM) geht auch ein Anstieg des industriellen Interesses an der Einführung dieser Technologie einher. Als Reaktion darauf entwickeln Maschinenhersteller ein IPM-System und integrieren es in ihre Maschinen, außerdem erscheinen Drittfirmen am Markt, die auf Monitoring-Systeme spezialisiert sind. Das Fraunhofer IAPT hat eine detaillierte Studie durchgeführt, die sich auf das Prüfen bereits vorhandener oder demnächst erscheinender IPMS konzentriert.

Anwendungsorientiert, Industrienah, Maschinenbau lastig: In 30 Min. Online-Vortrag und 15 Min. Diskussion wird zweimal im Monat ein neues Thema vorgestellt.

Details zum Konzept der Online-Veranstaltung finden Sie hier.

Bitte melden Sie sich hier an. Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt.